Kritik an Landrat

PDF | Drucken |

Landrat lieber auf PR-Tour!

Vor dem erweiterten Kreisvorstand der Freien Wähler (FWG/UWG Wetterau) berichtete der kommunalpolitische Sprecher und Kreisbeigeordnete Helmut Münch über aktuelle Fragen der Kreispolitik. Die Auflösung der WAUS zur Vermeidung von deren Insolvenz unter Einbe- ziehung der Defizite von 2011, des zu erwartenden Defizits von 2012 und ein Sozialplan für ca. 30 angestellte Mitarbeiter erfordert einen hohen finanziellen Einsatz des Wetteraukreises. Sobald die Maßnahmen erkennbar abgeschlossen sind, wird der Kreistag als oberstes Organ damit befaßt. Trotz eines Beschlusses zum Haushaltsplan 2010/2011 liegen die notwendigen Vierteljahresberichte über die Finanzentwicklung - insbesondere auch für 2012 - noch immer nicht vor.                                                                                                                                Münch: Der Landrat sollte sich besser als Kämmerer darum kümmern anstatt Baugenehmi- gungsbescheide seiner Verwaltung höchst persönlich auszuhändigen. Offensichtlich setzt er seine Prioritäten anders; Pressefotos gehen wohl vor die Lösung von existentiellen Problemen des Wetteraukreises.                                                                                                                    Es sei schon bemerkenswert, daß nach so langer Zeit endlich der Jahresabschluß 2007 vom Landrat in seiner Eigenschaft als Kämmerer im Kreistag vorgelegt worden sei.                          Immerhin habe er vor zwei Jahren angekündigt, einen Jahresabschluß innerhalb von 14 Tagen vorlegen zu können.                                                                                                                 Der Kreisvorstand befaßte sich im weiteren Verlauf der Sitzung mit der Vorbereitung der Landtagswahl und ggf. der Bundestagswahl.   

Pressestelle

H. Jablonka-Münch

k_p

KITA-Frei-Bild

jfw_junge_freie_waehler_blau

Flyer-FW-UWG
Wetteraukreis

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d190c/joomla/modules/mod_stats/helper.php on line 106
Seitenaufrufe : 786225